Wer Lieder auf Instrumenten spielen will, kann nicht einfach spielen, wie man das beim Roulette macht: Ein paar Regeln kennenlernen und schon kann man zum Beispiel bei https://spielen.casino/ loslegen.

Es gibt zwar Naturtalente, die ein Instrument in die Hand nehmen und schon eine Melodie spielen können. Einige berühmte Musiker haben nie Noten gelernt und spielen nur nach Gehör und Gedächtnis.

Spielt man in einer Gruppe, muss man sich an die bestehenden Musik-Regeln halten, sonst wird das Zusammenspiel schwierig und muss viel häufiger geübt werden, als wenn man sich an die Absprachen, die beispielsweise durch Noten festgelegt werden, hält.

Um einen kleinen Einblick in die Musiktheorie zu geben, sind hier einige Begriffe aufgelistet und erklärt.

Notensystem

Noten werden auf Notenpapier geschrieben. Das verbreitetste System dazu sind fünf Notenlinen, auf, zwischen, unter und über die Noten geschrieben werden. Da Instrumente in sehr tiefen bis in sehr hohe Bereiche Töne erzeugen können, gibt es zwei Möglichkeiten, auf diesen fünf Linien Noten aufzuschreiben: Den G-Schlüssel und den F-Schlüssel.

Mit dem G-Schlüssel werden Noten aufgeschrieben, die hauptsächlich in unserem Stimmbereich und in dem Bereich zum Beispiel einer Blockflöte liegen. Der Notenschlüssel umkreist hierbei die zweite Linie von unten, auf der der Ton „g’“ abgebildet wird.

Der F-Schlüssel wird auch Bass-Schlüssel genannt. Seine Doppelpunkte sind ober- und unterhalb der zweiten Linie von oben und markieren so den Platz des Tons „f“.

Noten- und Pausenwerte

Die Noten in dem Notensystem haben je nach Aussehen verschiedene Werte. Die „ganze Note“ ist vier Schläge lang und wird mit einem länglichen Notenkopf dargestellt. Ein Strich, an dem nicht ausgemalten Notenkopf, halbiert die Note, sie ist nur noch zwei Schläge lang. Ist der Notenkopf ausgemalt, ist die Note einen Schlag lang und heißt Viertelnote. Die Achtelnote, mit einer Fahne an dem Notenhals, ist einen halben, die Sechzehntelnote mit zwei Fahnen ist einen Viertel Schlag lang. Ein Punkt verlängert die Note um ihren halben Wert. Auch die Pausen haben je nach Aussehen einen bestimmten Wert.